#12von12 im Mai 2017

Ein anstrengender Tag mit viel zu wenig Schlaf liegt hinter uns. Los geht’s mit meinen #12von12:

1. Frühes Ende einer stürmischen und viel zu kurzen Nacht… Ich hatte gestern Abend meine erste Nachtfahrt – und natürlich habe ich die wohl einzige Fahrschule im Landkreis erwischt, die sich auch im Sommer penibel an die Vorschriften zu den nächtlichen Touren hält. 🙄 Ergebnis: Ein unruhiger Herr Schnute, der ja insbesondere abends nicht auf mich verzichten möchte und eine dem entsprechende Nacht. 😒

2. Ich bin supermüde und Herr Schnute ist auch völlig durch den Wind… Heute wird bestimmt öfter gestillt. Der Bär muss immer vorkosten. 😉

3. Heute liest Herr Schnute mir vor: „Papabär Butterbrot Eimer!“ – bei uns essen die Bären übrigens Erdnussmus statt Honig aufs Brot. 🤗

4. Na, was ist das? Richtig, eine Motorrad-Mütze! ❤️ #Kindermund

5. Wie so ne Aliengeburt – die Monsterbohne (ein Glücksbringer für die OP vor zwei Wochen) hat endlich gekeimt und erhebt sich jetzt. 😮

6. Ein extrem seltener Anblick: Schnuller kennt er eigentlich kaum und nutzt sie nur gelegentlich zum Spielen.

7. Draußen ist es schon wieder viel zu nass und so müde mag ich bei dem Wetter nicht raus. Also spielen wir drinnen mit der Holzeisenbahn. 🚂

8. Auch zwei Wochen nach der OP spielt Herr Schnute immer noch gerne mit dem Mundschutz, den wir zum spielerischen Vorbereiten genutzt haben. 😷

9. Ich hab endlich meinen Geburtstagsgutschein eingelöst und heute meine Stoffwindelpost bekommen!

10. Hab ich’s doch geahnt: Heute klebt Herr Schnute an mir – und vor allem meinen Brüsten. Ein bisschen warm scheint er auch, hoffentlich ist da nix im Anmarsch… 😐

11. Großer Ball! Gleich mal reinbeißen… 😅 🍉

12. Diese Stufen ist Herr Schnute vorhin ganz konzentriert und ohne jede Hilfe hochgegangen – ohne festhalten und im Wechselschritt! 😀🤗

Mehr #12von12 gibt’s bei Draußen nur Kännchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.