#12von12 im April 2018

Endlich mal wieder dabei! Nach längerer Abstinenz schaffe ich doch mal wieder 12 Fotos…
Los geht’s mit meinen #12von12:

1. Der Morgen fängt früher an als sonst, denn heute erwartet uns ein aufregender Tag – naja, zumindest gilt das für Potter und Herrn Schnute: Heute darf Herr Schnute für einen Tag ein „großes Kindergartenkind“ sein und im Waldkindergarten hospitieren! Das #Mittsommerbaby ist schon hellwach und strampelt fröhlich im Bauch herum, ich gucke ein bisschen dabei zu. 

2. Die Plätze in diesem Waldkindergarten sind rar und begehrt, darum bin ich entsprechend nervös… Es fühlt sich an, als hätte Herr Schnute ein Vorstellungsgespräch und ich bin sowas von froh, dass ich nicht diejenige bin, die mitgeht! Potter sieht das alles entspannter und Herr Schnute freut sich einfach nur wie Bolle. 😅 Ich bin froh, dass jetzt alle beide satt, sauber, angezogen, gutgelaunt und sogar pünktlich losgekommen sind und versuche mich mit meinem Kaffee etwas zu entspannen.

3. Um mich abzulenken, stressputze ich das Bad. Findet das #Mittsommerbaby super und lässt sich schaukeln. Die 110cm Bauch sind aber tierisch im Weg… 

4. Stressputzen hilft! Wie gut, dass der Boden auch noch dreckig ist. 

5. Nach der ungewohnten Anstrengung (eigentlich soll ich mich ja schonen und möglichst wenig tun) rasselt mein Blutzuckerspiegel erstmal in den Keller. Herr Schnute hat praktischerweise nur einen Teil seines Marmeladenbrötchens gegessen, den Rest krall ich mir schnell.

6. Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft kann ich. 

7. So, der Boden ist fertig gewischt und ich verordne mir Pause – ist ja eh alles nass.


8.
Mittags kommen Herr Schnute und Potter vom Hospitationstag wieder – und es scheint sehr gut gelaufen zu sein! Mir fällt ein Stein vom Herzen und jede Menge Anspannung fällt von mir ab. Ich merke, wie müde ich bin und kuschel mich aufs Sofa. In den nächsten Tagen kriegen wir dann Bescheid, ob wir den Platz im Waldkindergarten kriegen oder nicht.

9. Schatzkiste: Heute kamen neue-gebrauchte Gummistiefel für Herrn Schnute an, die gleich ausprobiert und für toll befunden wurden. So toll, dass sie gemeinsam mit dem heiligen Feuerwehrauto gemeinsam verstaut wurden.

10. Vor ein paar Tagen hatte ich Geburtstag und da drehen wir immer alle ein bisschen durch. Es war auch noch mein 30. – zu dem Anlass hat Potter nochmal eine Schippe draufgelegt. Jetzt liegt seit Sonntag überall Konfetti rum, das sich nach und nach im ganzen Haus verteilt. Erschreckenderweise bin ich es noch nicht leid! 

11. Endlich komme ich zum Duschen! Um meine Füße zu sehen, muss ich mich ganz schön weit vorlehnen… 

12. Der Tag ist noch lange nicht vorbei, denn nachher findet noch mein Geburtsvorbereitungskurs statt. Um den zu überstehen, brauche ich dringend noch einen Kaffee! 

Mehr #12von12 gibt’s bei Draußen nur Kännchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.